TEAMCOM Home Kontakt Über uns
Beratung Coaching Teamentwicklung Grossgruppen Seminare
HOME > GROSSGRUPPEN > OPEN SPACE KONFERENZ
 

Open Space als Grossgruppen-Konferenzform ist sehr speziell.

Ursprünglich aus dem angelsächsischen Raum, wird Open Space jetzt auch in Europa bei Veränderungsprozessen in Organisationen angewendet - mit Erfolg!
Erstaunlich ist, dass sich, statt dem befürchteten Chaos, ein sehr fruchtbares Konferenzklima entwickelt. Statt passiver Teilnahme („schon wieder ein Workshop“) scheint hier etwas zu geschehen, das mit Verantwortungsgefühl, Empowerment, Energie und Gemeinschaftssinn beschrieben werden kann.

Zur Praxis von Open Space
Ziel

Aktivierung vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Bearbeitung und Lösung von dringlichen Themen und/oder die Zukunft der Organisation mit zu planen, mit zu gestalten. Lösungen zu komplexen Themen suchen und finden, bei denen Einzelne nicht allein weiterkommen. Zum Beispiel Visionen entwickeln, Wettbewerbesfähigkeit, Kulturwandel, Ideen für Neuentwicklungen, Dienstleistungen, Prozessabläufe und anderes mehr.

Dauer
1 –2,5 Tage (als Einführung auch ½ Tag möglich)

Teilnehmende
20 – 500

Ablauf
Zu Beginn sitzen alle in einem grossen Kreis.
Das gemeinsame Thema wird vorgestellt – noch ohne Agenda für die Konferenz. Diese entsteht in der ersten Stunde, unter Begleitung eines Moderators, einer Moderatorin, fast völlig selbstorganisiert. InitiatorInnen schreiben „ihr“ Thema auf ein Blatt Papier, treten in die Mitte des Kreises, stellen es kurz vor und hängen es an die Marktplatzwand. In der nächsten Phase schreiben sich alle Teilnehmenden für die anschliessend folgenden Workshops ein.
Danach arbeiten viele Freiwilligengruppen in ein- bis zweistündigen Workshops simultan an verschiedenen Orten zu verschiedenen Themen. Die Ergebnisse dieser Workshopgruppen werden sofort in Protokollen zusammen gefasst und veröffentlicht. In der letzten Phase werden die Ergebnisse gemeinsam gesichtet, priorisiert und das weitere Vorgehen beschlossen.

mehr zu Open Space


 
  Besonderes:
Das Gesetz der zwei Füsse, der Mobilität.
Es ist das Gesetz der Freiheit und Selbstverantwortung.
Alle Teilnehmenden haben das Recht, eine Gruppe/Workshop oder Interaktion zu verlassen und in eine andere Gruppe zu wechseln, wenn sie das Gefühl haben, nichts mehr zu lernen oder beitragen zu können.
   Teamcom, Gertrud Rechsteiner • Kurzenbergstr. 3 • CH- 9000 St. Gallen
   Tel. +41 71 278 36 30 • info@teamcom.ch • www.teamcom.ch
Beratung Coaching Teamentwicklung Grossgruppen Seminare