TEAMCOM Home Kontakt Über uns
Beratung Coaching Teamentwicklung Grossgruppen Seminare
HOME > TEAMENTWICKLUNG > APPRECIATE INQUIRY
  Appreciative Inquiry in der Teamentwicklung wird am besten übersetzt mit wertschätzender Erkundung.

Teams werden oft innerlich durch zuviel Gerede hintenherum und das Schwelgen im Negativen ausgehöhlt.
Der Fokus der Aufmerksamkeit liegt dann meistens bei dem
•  was schief gelaufen ist
•  was die anderen wieder gesagt oder getan haben
•  was auf keinen Fall noch einmal geschehen soll usw.

Die Wirkung ist auf Dauer demotivierend. Misstrauen und Ärger breiten sich aus und wirken sich auf die Leistungsfähigkeit des Teams aus.

Zur Praxis von AI
Appreciative Inquiry setzt einen positiven Kontrastpunkt. Im strukturierten AI-Prozess für Teams ist der Ausgangspunkt konstruktiv:
• was gelingt uns schon gut?
• wann blitzt unser Potenzial, das wir zusammen haben,
• schon auf ?
• was war das beste Teamerlebnis bisher?
• wann und wie haben wir Zusammenarbeit in einer
• Form gelebt, wie wir sie uns eigentlich dauerhaft wünschen?

Dies wird in PartnerInnen-Interviews herausgearbeitet und im Team gesammelt. Das Ergebnis sind Erfolgsfaktoren, welche die Stärken des Teams ausmachen. Das Ergebnis ist: Kraft, Energie und Zuversicht für die nächsten Schritte.
Darauf aufbauend wird die Frage beantwortet, wie in Zukunft die Zusammenarbeit im Team sein soll. Es kommt zu miteinander vereinbarten Leitlinien und Zukunftsaussagen.
Diese Aussagen sind nicht einfach leere, nette Worte, sondern leben durch bereits gemachte Erfahrungen, die es jetzt gilt, bewusst zu vermehren.

In weiteren Schritten werden die Zukunftsaussagen konkretisiert: • Massnahmen werden geplant
• Spielregeln vereinbart
• Rollenvereinbarungen getroffen

In allen Varianten gibt es einen goldenen Faden –
die Grundhaltung:
• Wertschätzung für den Menschen und seine Erfahrungen
• Wertschätzung für das, was gelegentlich
• schon aufblitzt: Exzellenz
• Wertschätzung für das, was sich in Zukunft daraus
• machen lässt.


 
  Besonderes:
• Nach einer sorgfältigen Abklärung
• mit Ihnen, passen wir den
• AI-Prozess auf Ihre Team- und
• Unternehmenssituation an.

• Es ist auch möglich, nur bestimmte
• Schritte zu nutzen und AI mit
• anderen Methoden zu kombinieren; • Z.B. mit Outdoor-Elementen.

   Teamcom, Gertrud Rechsteiner • Kurzenbergstr. 3 • CH- 9000 St. Gallen
   Tel. +41 71 278 36 30 • info@teamcom.ch • www.teamcom.ch
Beratung Coaching Teamentwicklung Grossgruppen Seminare